Allgemeine Fragen zum Betreuungsdienst und Alltagshilfe

Wie funktioniert die Abrechnung mit der Pflegekasse für Betreuungsdienste?

Created with Sketch.

Die Abrechnung mit der Pflegekasse für Betreuungsdienste erfolgt in der Regel auf Basis eines genehmigten Pflegegrades. Der Betreuungsdienst stellt eine Rechnung aus, die dann von der Pflegekasse übernommen werden kann, sofern die erbrachten Leistungen den Vorgaben des Pflegegrades entsprechen.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um von der Pflegekasse finanzierte Betreuungsdienste in Anspruch zu nehmen?

Created with Sketch.

Um von der Pflegekasse finanzierte Betreuungsdienste in Anspruch zu nehmen, benötigt man in der Regel einen anerkannten Pflegegrad. Die genauen Voraussetzungen und Leistungen können je nach Pflegegrad und individuellen Bedürfnissen variieren.

Welche Betreuungsdienste werden von der Pflegekasse finanziert?

Created with Sketch.

Die Pflegekasse finanziert in der Regel Betreuungsdienste, die dazu beitragen, die Lebensqualität und Selbstständigkeit von Pflegebedürftigen zu erhalten oder zu verbessern. Dazu gehören beispielsweise hauswirtschaftliche Unterstützung, Begleitung bei Arztbesuchen, Hilfe im Alltag sowie soziale Aktivitäten und Gesellschaftsspiele.

Wie finde ich einen geeigneten Betreuungsdienst, der mit der Pflegekasse abrechnen kann?

Created with Sketch.

Sie können einen geeigneten Betreuungsdienst finden, indem Sie sich an lokale Pflegeberatungsstellen wenden, Empfehlungen von Freunden und Familienmitgliedern einholen oder gezielt im Internet nach Betreuungsdiensten suchen, die mit der Pflegekasse abrechnen können.

Welche Qualifikationen sollte ein Betreuungsdienst haben, um von der Pflegekasse anerkannt zu werden? 

Created with Sketch.

Ein Betreuungsdienst sollte in der Regel über geschultes Personal verfügen, das über Erfahrung im Umgang mit pflegebedürftigen Menschen verfügt. Zudem sollte der Betreuungsdienst alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen und gegebenenfalls Zertifizierungen oder Qualitätsnachweise vorweisen können.

Welche zusätzlichen Kosten können bei der Inanspruchnahme von Betreuungsdiensten entstehen?

Created with Sketch.

Neben den Leistungen, die von der Pflegekasse übernommen werden, können zusätzliche Kosten für individuelle Zusatzleistungen oder spezielle Angebote des Betreuungsdienstes entstehen. Es ist wichtig, diese Kosten im Voraus zu klären und gegebenenfalls mit der Pflegekasse abzustimmen.

Wie kann ich sicherstellen, dass die Betreuungsdienste meinen individuellen Bedürfnissen entsprechen? 

Created with Sketch.

Vor der Auswahl eines Betreuungsdienstes ist es ratsam, sich eingehend über die angebotenen Leistungen, Qualifikationen des Personals und Referenzen zu informieren. Zudem sollten Sie Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben mit dem Betreuungsdienst besprechen, um sicherzustellen, dass die Dienstleistungen Ihren Erwartungen entsprechen.

Welche Schritte sind erforderlich, um Betreuungsdienste über die Pflegekasse zu beantragen? 

Created with Sketch.

Um Betreuungsdienste über die Pflegekasse zu beantragen, muss zunächst ein Antrag auf Einstufung in einen Pflegegrad gestellt werden. Nach der Genehmigung des Pflegegrades kann dann ein Antrag auf Kostenübernahme für die gewünschten Betreuungsdienste gestellt werden. 

Wie unterscheiden sich Betreuungsdienste von Pflegediensten, und welche Leistungen werden jeweils abgedeckt?

Created with Sketch.

Betreuungsdienste konzentrieren sich in erster Linie auf die soziale und psychische Betreuung von Pflegebedürftigen sowie auf die Unterstützung im Alltag. Pflegedienste hingegen bieten medizinische Leistungen wie die Versorgung von Wunden, Medikamentenverabreichung und Körperpflege an.

Kann ich die Betreuungsdienste für meine Angehörigen selbst auswählen, oder gibt es bestimmte Vorgaben? 

Created with Sketch.

Ja, grundsätzlich haben Sie die Wahl, welchen Betreuungsdienst Sie für Ihre Angehörigen in Anspruch nehmen möchten. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass der Dienstleister mit der Pflegekasse abrechnen kann und die individuellen Bedürfnisse der Pflegebedürftigen erfüllt.

Welche Unterlagen werden für die Abrechnung mit der Pflegekasse benötigt?

Created with Sketch.

Für die Abrechnung mit der Pflegekasse werden in der Regel der Bewilligungsbescheid des Pflegegrades, die Rechnungen oder Nachweise über die erbrachten Betreuungsleistungen sowie gegebenenfalls weitere Dokumente wie der Pflegevertrag oder Nachweise über die Qualifikationen des Betreuungsdienstes benötigt.

Gibt es eine Möglichkeit, zusätzliche finanzielle Unterstützung für Betreuungsdienste zu erhalten, wenn die Leistungen der Pflegekasse nicht ausreichen? 

Created with Sketch.

Ja, je nach individueller Situation können Pflegebedürftige und ihre Angehörigen weitere finanzielle Unterstützung durch ergänzende Leistungen wie das Pflegegeld, Pflegesachleistungen oder andere Sozialleistungen beantragen.

Wie kann ich sicherstellen, dass der ausgewählte Betreuungsdienst die Qualität der Betreuungsdienste gewährleistet? 

Created with Sketch.

Sie können die Qualität der Betreuungsdienste überprüfen, indem Sie nach Referenzen und Bewertungen suchen, den Betreuungsdienst persönlich kennenlernen und offene Gespräche über die angebotenen Leistungen, Qualifikationen des Personals und Ihre Erwartungen führen. Es ist auch ratsam, auf Zertifizierungen und Mitgliedschaften in Fachverbänden zu achten.

Was zahlt meine Pflegekasse neben den 125€ Entlastungsleistungen? 

Created with Sketch.

Die Haushaltshilfen von Bartenbach bieten nicht nur Entlastungsleistungen für alle ab Pflegegrad 1 an, die monatlich 125 € umfassen, sondern sie können auch für die Abrechnung der Verhinderungspflege genutzt werden. Die Verhinderungspflege umfasst 1.612 € pro Kalenderjahr, und es können zusätzlich 806 € pro Jahr von der Kurzzeitpflege auf die Verhinderungspflege übertragen werden. Somit haben Personen ab Pflegegrad 2 jährlich insgesamt 2.418 € zur Verfügung, um eine Betreuung zu finanzieren.

Seit 2022 wurde die Umwandlung des Pflegesachleistungsbetrags in den Entlastungsbetrag vereinfacht. Personen ab Pflegegrad 2 oder höher können nun 40 % der Pflegesachleistungen ohne Antrag bei der Pflegekasse in Entlastungsleistungen umwandeln.

Dadurch wird zusätzliche Unterstützung im Alltag ermöglicht.

Die monatlich verfügbaren Pflegesachleistungen variieren je nach Pflegegrad, daher besprechen wir gerne die individuellen Details persönlich mit Ihnen.

Was versteht man unter Alltagshilfe? 

Created with Sketch.

Als Alltagshelfer:in bezeichnet man eine Person, die zu dir nach Hause kommt, um dich in deinem Alltag zu unterstützen. Dazu gehören Unterstützung bei Hausarbeiten, Einkäufen, Begleitung zu Terminen, Erledigung von Besorgungen oder einfach nur Zeit miteinander verbringen.

Es gibt viele Begriffe, die synonym für den Beruf des:der Alltagshelfer:in verwendet werden. Dazu gehören unter anderem Alltagshilfe, Betreuungsassistenz, Betreuungskraft, Zugehfrau, Alltagsbegleiter:in und viele weitere. Alle diese Begriffe beschreiben jedoch dieselbe Tätigkeit.

Wie erhalte ich Hilfe? 

Created with Sketch.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um ein unverbindliches Erstgespräch zu vereinbaren. In einem persönlichen Gespräch können wir Ihren individuellen Bedarf und Ihre Ansprüche klären und gemeinsam die passende Unterstützung für Sie planen.

Wie schnell kann ich mit Hilfe rechnen? 

Created with Sketch.

Nach Ihrer Kontaktaufnahme mit der Haushaltshilfe, Betreuung und Alltagshilfe Bartenbach vereinbaren wir direkt ein persönliches Erstgespräch mit Ihnen. In diesem klären wir alle Formalitäten und beantworten Ihre Fragen. Anschließend stellen wir Ihnen zeitnah eine:n feste:n Helfer:in zur Seite, mit dem: der Sie regelmäßige Termine festlegen können.

Wie hoch sind eure Preise? 

Created with Sketch.

Wir berechnen einen Stundensatz von 36 € pro Stunde mit den Krankenkassen. Seit Mai 2024 rechnen wir Verhinderungspflege und ärztliche Verordnungen gemäß dem Betreuungsvertrag mit 45 €/Stunde ab. Den gesamten Abrechnungsprozess übernehmen wir für Sie.

Wie viele Stunden könnt ihr für 125 € im Monat leisten? 

Created with Sketch.

Mit einem Entlastungsbetrag von 125 € können wir Ihnen jeden Monat 3 Stunden Unterstützung anbieten.

Was passiert, wenn ich meinen Anspruch in der Vergangenheit nicht genutzt habe? 

Created with Sketch.

Betreuungsdienste verrechnen die Stunden über den Entlastungsbetrag, der ab Pflegegrad 1 verfügbar ist. Wenn du diesen bisher nicht genutzt hast, kann er sich auf bis zu 1.500 € pro Jahr ansammeln. Bei den meisten Pflegekassen steht dir dieser Betrag bis zur Mitte des Folgejahres zur Verfügung, danach verfällt er.

Bis wann muss ich mein Guthaben aufbrauchen? 

Created with Sketch.

Normalerweise steht dir das angesammelte Guthaben bis zum 30. Juni des Folgejahres zur Verfügung. Das Guthaben der Verhinderungspflege verfällt immer am Ende des Jahres und muss jedes Jahr erneut beantragt werden. Gerne überprüfen wir deinen individuellen Anspruch für dich!

Welche Qualifikationen haben die Haushaltshilfen, Betreuungskräfte und Alltagshelfer von Bartenbach?

Created with Sketch.

Viele unserer Haushaltshilfen, Betreuungskräfte und Alltagshelfer von Bartenbach sind nach §45b und 45c SGB XI zertifiziert für Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Darüber hinaus verfügen sie über weitere relevante Qualifikationen im Bereich der Pflege. Sie zeichnen sich zudem durch ihre empathische und zuverlässige Art aus.

Ich benötige zusätzlich Pflege. Kommt meine Sozialversicherung für beides auf? 

Created with Sketch.

Ja, die Inanspruchnahme von Hilfe, einer Haushaltshilfe, Betreuungskraft oder Alltagshelfer von Bartenbach hat keinen Einfluss auf das dir zustehende Pflegegeld. Wir kooperieren mit Pflegediensten und können dir gerne eine helfende Hand vermitteln.

Ich bekomme bereits Hilfe von einem Pflegedienst. Kann ich die Alltagshilfe zusätzlich in Anspruch nehmen? 

Created with Sketch.

Ja, selbstverständlich kannst du unsere Leistungen trotzdem nutzen. Es besteht kein Hindernis, die Hilfe unserer Haushaltshilfen, Betreuungskräfte und Alltagshelfer von Bartenbach in Anspruch zu nehmen, auch wenn du bereits Pflegegeld beziehst. 

Bitte zögere nicht, uns zu kontaktieren, damit wir ein unverbindliches Erstgespräch vereinbaren können. In diesem Gespräch klären wir alle wichtigen Details. Dazu gehören unter anderem die Höhe deines verfügbaren Guthabens sowie sämtliche Möglichkeiten, die dir im Rahmen der dir zustehenden Leistungen offenstehen. Uns ist wichtig, dass du bestmöglich informiert bist und die Unterstützung erhältst, die du benötigst.

 

Ich suche einen Pflegedienst, bin ich bei der Haushaltshilfe, Betreuung und Alltagshilfe Bartenbach richtig?

Created with Sketch.

Nein, bedauerlicherweise können wir keine Pflegedienstleistungen anbieten. Es gibt jedoch kompetente Kollegen, die diesen Service anbieten. Unser Fokus liegt darauf, dich bei allen täglichen Aufgaben und Unternehmungen zu unterstützen. Wir stehen dir zur Seite, um dir in deinem Alltag zu helfen. Ob es um Hausarbeit, Besorgungen, Begleitung zu Terminen oder einfach um Gesellschaft geht, wir sind für dich da.

Dennoch möchten wir betonen, dass wir gerne zusätzlich zu dem von dir gewählten Pflegedienst Unterstützung anbieten. Auf diese Weise können wir dich, den Pflegedienst und auch deine Angehörigen entlasten. Unsere Dienstleistungen sind darauf ausgerichtet, dir ein Höchstmaß an Unterstützung und Komfort zu bieten, damit du ein möglichst selbstbestimmtes und angenehmes Leben führen kannst.

Bietet ihr auch Pflegeberatung an? 

Created with Sketch.

Nein, zurzeit bieten wir keine Pflegeberatung an. Jedoch planen wir, diese Dienstleistung in Zukunft anzubieten. 

Falls du jedoch Unterstützung benötigst, um dich durch den komplexen Bürokratie-Dschungel zu navigieren und um Leistungen im Bereich Alltagshilfe zu erhalten, stehen wir dir gerne zur Verfügung. Unser Fachgebiet umfasst alle Aspekte rund um Pflegeleistungen, Pflegegrade, Abtretungserklärungen und vieles mehr. Wenn du Fragen hast oder Hilfe benötigst, zögere nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind hier, um dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.